11. August – Über Demut

Seit einigen Tagen sehe ich immer wieder eine Familie, die an meinem Lieblingsplatz ebenfalls regelmäßig ihr „Lager“ aufschlägt: Ein attraktives Elternpaar mit vier Söhnen, einer davon schwerstbehindert. Er sitzt in seinem Rollstuhl, manchmal wird er von Krämpfen geschüttelt, manchmal gibt er Laute von sich, die ich nicht deuten kann und die für mich klingen, als ersticke da jemand. Als ich das das erste Mal hörte, habe ich mich noch sehr erschrocken. Das liegt wohl daran, dass ich einfach keine Routine in solchen Dingen habe. Inzwischen gehört diese Form der Kommunikation irgendwie mit dazu. …

„4eversunny – Der beste Tag“ ist inzwischen als Sachbuch erschienen. Daher wird ein Großteil der Beiträge aus dem Jahr 2017 hier im Blog nur noch kurz angerissen, um Doppelungen zu vermeiden. Für Neugierige und Interessierte gibt es ab sofort den Buchtitel „Jenseits der rosaroten Brille“. Hier lässt sich auf 450 Seiten in geballter Form erleben, wie es sich gestaltet, wenn man versucht, ein Jahr lang aus jedem Tag den „besten Tag“ zu machen.

„Jenseits der rosaroten Brille“ ist unter https://bit.ly/2vCaxdM sowie bei Amazon und Co.  unter der der ISBN 978-3-746718-63-7 erhältlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s